Die Neuesten Trends Im Modernen Hausgestaltung Und Dekoration

Cooles französisches Haus mit gewölbter Aluminiumfassade und Dachterrasse

0 87

Dies Landschaftshaus von Mabire-Reich befindet sich hinaus einem Höhenzug des Armorican-Massivs in Nantes, Grande Nation. Die wachsende Familie des Besitzers bedeutete, dass sie entweder umziehen oder eine Erweiterung pro ihr Haus aus den 1930er Jahren errichten mussten. Da sie ihr Eigentum liebten und schon ere Jahre in die Gartenlandschaft investiert hatten, beschlossen sie, eine Erweiterung zu entwickeln, die mit dem ursprünglichen Haus und dem Haus zusammenpasste mit den vorhandenen Gartenflächen. Die fertige Erweiterung berührt dasjenige ursprüngliche intern einer Winkel, im Voraus es sich um verdongeln Grünanlage erstreckt. Die fassförmig ist mit gewölbten Aluminiumverkleidungen und Holzfenstern verkleidet, die sich völlig vom ursprünglichen Wohnsitz ans Telefon gehen. Damit entsteht ein moderner Kontrast, welcher nicht mit dem Stil welcher 1930er Jahre vereinbar ist.

1 gewellte Aluminiumfassade Hauserweiterung der 1930er Jahre 630xauto 66346 Cooles französisches Haus mit gewölbter Aluminiumfassade und Dachterrasse

Da dasjenige Leben im Freien pro die Familie wichtig war, verfügt die Erweiterung jenseits ein Kuppel mit einer Warteschlange von Terrassen und Rampen mit Blick hinaus dasjenige nahe gelegene Loire-Tal.

2 gewellte Aluminiumfassade Hauserweiterung der 1930er Jahre 630xauto 66348 Cooles französisches Haus mit gewölbter Aluminiumfassade und Dachterrasse

Von welcher Straße aus erstreckt sich welcher neue Anbau in derselben Linie wie dasjenige ursprüngliche Zuhause, zweierlei sehr nahe am Sichtschutzzaun.

3-gewellte Aluminium-Fassade-1930er-Hauserweiterung.jpg

Obwohl die Hauptebene welcher Erweiterung in Verglasungen gehüllt ist, ist nur welcher obere Teil welcher Fenster jenseits dem Zaun visuell.

4-well-aluminium-fassade-1930er-home-extension.jpg

Dies Plan welcher Erweiterung basiert hinaus welcher Erstellung eines vollwertig separaten Gebäudes, dasjenige zwar nicht verbunden ist, jedoch nicht verbunden ist. Die zwei verschiedenen Architekturstile setzen dieses Themenbereich fort.

5-gewellte Aluminium-Fassade-1930er-Hauserweiterung.jpg

Die neue Struktur berührt dasjenige bestehende intern einer Winkel und wird unangeschlossen voneinander um verdongeln Innenhof gewickelt, in dem ein reifer Glyzinien-, Fliederfarbig- und Birnenbaum wächst.

6-well-aluminium-fassade-1930er-home-extension.jpg

Die Rückseite welcher Erweiterung tritt ein und besteht aus dem Grünanlage jenseits eine Tür, die neben einem Glasschiebetor positioniert ist und beim Öffnen eine Vernetzung von Un…- und Außenraum et.

7-gewellte Aluminium-Fassade-1930er-Hauserweiterung.jpg

In welcher Hintertür dient ein Familienzimmer wie Bibliothek. Gemütlich gehalten durch dasjenige Holzdekor wird welcher Anbau durch verdongeln abgehängten Ofen warm gehalten.

8-gewellte Aluminium-Fassade-1930er-Hauserweiterung.jpg

Dieser Bibliotheksbereich öffnet sich zu einem doppelten Raum, welcher vom Erdreich solange bis zur Schale mit Glas verkleidet ist, und bietet verdongeln schönen Blick hinaus dasjenige Haus welcher 1930er Jahre hinaus welcher anderen Seite des Glyzinien- / Fliederfarbig- / Birnenhofs.

9-well-aluminium-fassade-1930er-home-extension.jpg

Dies Home Office des Eigentümers befindet sich jenseits dem Bibliotheksbereich. Wenn dasjenige Büro pro den doppelten Raum ungeschützt ist, können die Eigentümer während welcher Arbeit im Obergeschoss mit ihrer Familie in Vernetzung bleiben.

10-gewellte Aluminium-Fassade-1930er-Hauserweiterung.jpg

Im Inneren welcher Erweiterung gibt es keine Türen, die Räume verschmelzen und verschmelzen ununterbrochen mit den Türzargen, und nur die Veränderung welcher Deckung- und Bodenebenen spezifisch jeden Raum.

11-gewellte Aluminium-Fassade-1930er-Hauserweiterung.jpg

Dies Fenster mit dem doppelten Volumen nimmt langsam in welcher Höhe ab und wird so zu welcher Glaslänge intrinsisch des Korridors, welcher die Verlängerung mit dem ursprünglichen Wohngebäude verbindet. Die erste Zone im Innenhof ist eine Foosball-Station.

12-well-aluminium-fassade-1930er-home-extension.jpg

Dieser Foosball-Ständer fügt sich in dasjenige restliche holzgekleidete Interieur ein, so dass es sowohl ein Möbelstück wie nebensächlich ein Spaß ist.

13-well-aluminium-fassade-1930er-home-extension.jpg

Gleich hinterm Foosball-Tisch und mittig im Lichtung befindet sich die Kochstube mit einer kurzen Peninsula hinaus beiden seitlichDie Kochstube und die Foosball-Station teilen sich eine Tafelwand, hinaus welcher dasjenige Spiel oder die Zutaten pro ein bevorstehendes Mahl festgehalten werden.

14-well-aluminium-fassade-1930er-home-extension.jpg

Dieser Korridor endet dort, wo sich die Verlängerung mit welcher ursprünglichen Wohnung verbindet. Die moderne Wohnungseinrichtung in welcher Erweiterung wird nicht nur durch eine traditionellere Inneneinrichtung ersetzt, sondern nebensächlich welcher offene Grundriss wird durch kleinere, klarere Räume mit tatsächlichen Türen ersetzt.

15-well-aluminium-fassade-1930er-home-extension.jpg

Die Reise weiter des Erweiterungskorridors ist wunderschön und ändert sich mit jeder neuen Blumensaison. Während die Reise nicht vollwertig dem Grünanlage ausgesetzt ist, ist ein Holzplankenpfad an welcher Äußeres welcher Erweiterung eine viel näher und persönliche Reise welcher gestaltete Hof.

16-well-aluminium-fassade-1930er-home-extension.jpg

Ein weiterer Feld, welcher den Innenhof weiter führt, ist die Dachterrasse jenseits dem Lichtung. Welche Terrasse verbindet sich mit dem Kinderspielzimmer, dasjenige sich frei im Zwischengeschoss des Loft-Home-Office befindet.

17-well-aluminium-fassade-1930er-home-extension.jpg

Dieser Zugang zur Dachterrasse vom Haupthaus erfolgt jenseits ein ganz weißes Treppenhaus mit einem Netzwerk wie Sicherheitsgeländer.

18-well-aluminium-fassade-1930er-home-extension.jpg

Es gibt nebensächlich ein neu renoviertes Badezimmer neben dem Treppenhaus im 2. Stock des ursprünglichen Gebäudes.

19-well-aluminium-fassade-1930er-home-extension.jpg

Die Dachterrasse hat nebenher eine Rampe, die zu einer noch höheren Dachterrasse hinaufführt. Zum Sicherheit welcher Sicherheit ist die Rampe mit Aluminiumrohren umwickelt, wie eine Sicherheitsleiste, die zu den Aluminium-Abstellgleisen welcher Struktur passt.

20-well-aluminium-fassade-1930er-home-extension.jpg

Dies Maschendrahtzaun füllt die Hohlräume zwischen den Aluminiumrohren welcher Sicherheitsschiene.

21-well-aluminium-fassade-1930er-home-extension.jpg

Die Dachterrasse ist komplett mit natürlich verwitterten Holzdecks verkleidet.
Architektonische Pläne unten:

22-well-aluminium-fassade-1930er-home-extension.jpg
23-gewellte Aluminium-Fassade-1930er-Hauserweiterung.jpg
24-well-aluminium-fassade-1930er-home-extension.jpg
25-well-aluminium-fassade-1930er-home-extension.jpg

Mabire-Reich .
Fotografie von Guillaume Satre .
Wenn Sie eine Erweiterung pro ein schon bestehendes Zuhause planen, nach sich ziehen Architekten die Möglichkeit, jenseits den Tellerrand hinauszudenken und eine einzigartige Struktur zu schaffen, die dasjenige ursprüngliche Zuhause unterstreicht, ohne den Stil oder die Verwendung von Materialien zu klonen. Es macht immer Spaß, wenn Architekten ein einzigartiges Plan wie ein Baumhaus aus Beton oder eine asymmetrische Dachlinie gepaart mit welcher traditionellen geneigten Dachlinie vorfinden .

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können dies ablehnen, wenn Sie möchten. OK. Danke! Read More