Die Neuesten Trends Im Modernen Hausgestaltung Und Dekoration

Zeitgenössische Neuinterpretation dieser traditionellen flämischen Farm

0 189
zeitgenössische Neuinterpretation der traditionellen flämischen Farm 1 thumb 630xauto 38601 Zeitgenössische Neuinterpretation der traditionellen flämischen Farm

Zu Gunsten von diejenigen, die mit den traditionellen flämischen Bauernhöfen nicht vertraut sind, könnten die drei Gebäude, die diesen ländlichen Wohnsitz betragen, was auch immer von Religionsgemeinschaft, Lagerhaus, Stallung oder Landgut sein. Vincent Van Duysen Architects nach sich ziehen sich dazu kategorisch, die drei Gebäude komplett umzubauen, anstatt die alten Gebäude zu sanieren. Um dies Projekt in die ländliche Umgebung zu integrieren, nach sich ziehen die Architekten die wichtigsten Elemente des traditionellen Bauernhofs dieser Region erhalten: ein langgestrecktes, senkrecht zur Straße gebautes Bauwerk und ein 45 ° -Gewölbe aus Tympanon. Von da an enervieren sie mit dieser Tradition und stellen sich ein völlig zeitgenössisches Projekt vor. Selbige neue Vision zeichnet sich durch fehlende Ornamentik und die Schaffung von reinen geometrischen Gießen aus. Selbige Gießen werden durch die Verwendung einer Holzumhüllung erreicht, die dies gesamte Gebäude einschließlich des Daches verkleidet. Strukturelemente wie Dachrinnen und Schornsteine ​​werden durch den Holzmantel verborgen, von dort behält die Form ihre Reinheit. Die großen Glasflächen werden untergeordnet von großen Schiebeläden verstohlen, die die Gebäude im geschlossenen Zustand fensterlos erscheinen lassen. Die einzigen sichtbaren Öffnungen sind manche kleine quadratische Fassaden- und Dachfenster. Die drei Gebäude behalten den ursprünglichen Grundriss unter, womit eine fassförmig hinaus zusammenführen Innenhof und die andere hinaus die Felder gerichtet ist.

zeitgenössische Neuinterpretation der traditionellen flämischen Farm 2 thumb 630xauto 38610 Zeitgenössische Neuinterpretation der traditionellen flämischen Farm

Jener Haupteingang ist scharf in dies Hauptgebäude eingeschnitten, wie ein hölzerner Tunnel, dieser die Haupteingangstür schützt.

zeitgenössische uminterpretation-of-traditional-flemish-farm-4.jpg

Die Schiebeläden unterscheiden sich durch die unterschiedliche Ausrichtung dieser Holzlamellen vom restlichen Gebäude. Wenn sie geschlossen sind, wirken sie wie kleine Holzfestungen.

zeitgenössische uminterpretation-of-traditional-flemish-farm-5.jpg
zeitgenössische uminterpretation-of-traditional-flemish-farm-9.jpg

Wenn die Fensterläden geöffnet sind, werden die Häuser durch die großen Glasflächen von Licht durchflutet. Selbige Fensterläden wirken untergeordnet dieser Isolierung und regulieren die Temperatur in den Gebäuden. Die drei Gebäude nennen wir Passivhäuser, da sie die Leistungsfähigkeit erzeugen, die sie verbrauchen. Die Architekten, die zur Realisierung dieser Energieleistung beigetragen nach sich ziehen, sind dies Studio Denc .

zeitgenössische uminterpretation-of-traditional-flemish-farm-15.jpg
zeitgenössische uminterpretation-of-traditional-flemish-farm-17.jpg

Im Inneren wird gebürsteter Beton sowohl zu Gunsten von Fußböden denn untergeordnet zu Gunsten von Theken und Badmöbel ausgiebig verwendet. Beton ist neben Holz und Glas eines dieser drei Hauptmaterialien, die in dieser gesamten Residenz verwendet werden.

zeitgenössische uminterpretation-of-traditional-flemish-farm-16.jpg
zeitgenössische uminterpretation-of-traditional-flemish-farm-10.jpg

Die Badezimmer sind minimalistisch und mit einer Mischung aus Beton und Töpferware gestaltet. Plan-Akzente wie Armaturen und Handtuchwärmer sind die einzigen dekorativen Elemente.

zeitgenössische uminterpretation-of-traditional-flemish-farm-11.jpg
zeitgenössische uminterpretation-of-traditional-flemish-farm-18.jpg

In dunkleren Ecken, Fluren und Treppenhäusern hilft dieser Kapitaleinsatz von Spiegeln, dies vorhandene Licht zu spiegeln und so seine Wirkung zu verstärken.

zeitgenössische uminterpretation-of-traditional-flemish-farm-13.jpg

Die drei Gebäude dieser Immobilie sind völlig unabhängig und durch Pfade in Betonplatten miteinander verbunden. Jener gemeinsame Treffpunkt wird durch den Innenhof dargestellt.

zeitgenössische uminterpretation-of-traditional-flemish-farm-12.jpg
zeitgenössische uminterpretation-of-traditional-flemish-farm-8.jpg
zeitgenössische uminterpretation-of-traditional-flemish-farm-7.jpg
zeitgenössische uminterpretation-of-traditional-flemish-farm-6.jpg
zeitgenössische uminterpretation-of-traditional-flemish-farm-14.jpg

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können dies ablehnen, wenn Sie möchten. OK. Danke! Read More