Die Neuesten Trends Im Modernen Hausgestaltung Und Dekoration

Wave Ceiling Upstairs – Boulder Wall Downstairs

0 55
Decke Welle im Obergeschoss Boulderwand im Erdgeschoss 1 social thumb 630x763 28135 Wave Decke im Obergeschoss Boulderwand im Erdgeschoss

Dasjenige Angophora House in dieser Nähe von Sydney, Down Under, kombiniert einzigartige Innendetails mit dieser natürlichen Landschaft. Richard Cole Architecture kombiniert Terrassen und Kirchenfenster, um den Innenbereich mit dem Außenbereich zu verbinden und taktgesteuert die großen Felsblöcke zu nutzen, um die Innenwände intrinsisch dieser lieber privaten Zonen zu eindringen. Glas, Stahltragkonstruktionen, Holzveredelung und Naturstein werden kombiniert, um ein Zuhause zu schaffen, dies sowohl herausgestellt wie ebenso zurückhaltend ist. Mit Licht überflutet, trotzdem weich schattiert, hartkantig, trotzdem ebenso kurvenreich, von Menschen gemacht sowie natürlich. Die kontrastierenden Elemente sind eine Vergangenheit, die sich in dieser gesamten Residenz von diesem beeindruckenden sozialen Feld solange bis hin zu den privatesten Zimmern wiederholt.

Decke Welle im Obergeschoss Boulderwand im Erdgeschoss 2 Außen Daumen 630x805 28137 Wave Decke im Obergeschoss Boulderwand im Erdgeschoss

Wenn man uff dies Äußere des Angophora-Innerbetrieblichschaut, kann man leichtgewichtig wiedererkennen, wie dieser Erbauer wenige dieser Innenwände mit natürlichen Felsbrocken eindringen konnte. Sowohl uff wie ebenso in den Felsblöcken dieser Stätte beginnt dies Heim seine Vergangenheit dieser Kontraste ab dem Moment dieser Approximation.

Decke-Welle-Upstairs-Boulder-Wall-Downstairs-3-backyard.jpg

Im Spannungsfeld zur Vorderseite dieser Residenz ist dieser seitlich ziemlich soeben und von dieser umlaufenden Terrasse aus leichtgewichtig zu glücken. Wenn die Wände Glas…, die die Innenzone von dieser Terrasse trennen, geöffnet sind, trennen nur ein paar Stufen die Sozialzone vom grasbewachsenen Hang.

Decke-Welle-oben-Boulder-Wand-unten-4-social.jpg

Während dieser Nebenhof nur wenige Schritte vom Essbereich weit ist, bietet dieser angrenzende Wohnbereich vereinigen Blick uff die umliegende Landschaft uff dieser Klippe aufgrund dieser plötzlichen Höhenunterschiede des Ortes. Welcher Essbereich befindet sich unumwunden extrinsisch dieser Glaswand und ein weiterer Essbereich uff dieser anderen Seite des Kamins / des Fernsehers schafft den perfekten Essbereich, wenn dies Wetter nicht perfekt ist.

Decke-Welle-oben-Boulder-Wand-unten-5-dining.jpg

Welcher inwendig Essbereich bietet vereinigen Blick uff dies Wohnzimmerfeuer weiterführend den doppelseitigen Ofen. Während dieser Wohnbereich weiterführend dem Ofen vereinigen Fernsehkonsument bietet, bietet dieser Speisesaal große Weh tun. Die Seiten dieser Kaminwand sind schräg und wirken wie aus diesem Winkel schlank wie Papier, wenn sie tatsächlich breit genug sind, um sowohl den Ofen wie ebenso dies Schrank zu tragen. Hinweise zur Tiefsinn werden durch die beiden kleinen Hohlräume erreicht, die in dies Wandgerüst eingeschnitten sind.

Decke-Welle-oben-Boulder-Wand-unten-6-living.jpg

Dem Ofen selbst kommt keine wichtige Stellung zu, und er verschwindet unter dem tiefen Holzmantel. Die schwimmende Wand ist eine Studie weiterführend Winkel und Materialien. Wie vollständige Gerät ist sie eine beeindruckende skulpturale Form, die an die geschwungenen Deckenlinien durch die einfache Säule des Schornstapels gebunden erscheint.

Decke-Welle-oben-Boulder-Wand-unten-7-ceiling.jpg

Die holzbedeckte Deckenwelle ist eine Huldigung an die geschwungenen Linien dieser Baumstämme unumwunden hinter dieser Terrasse.

Decke-Welle-oben-Boulder-Wand-unten-8-Küche.jpg

Weiter hinten im Haus wird die gewellte Hülle durch Beton ersetzt. Unter dieser Betondecke befindet sich ein dicker Teppich Essbereich und die Kochstube. Eine Schlange von Betonleuchten flutet hinunter zur Kücheninsel, die in ihrer Form ebenso unkonform ist wie die Kaminwand – und ebenso interessant.

Decke-Welle-oben-Boulder-Wand-unten-9-Schlafzimmer.jpg

Hinterm Essbereich im Innenbereich versteckt sich hinter einer Wand dies Hauptschlafzimmer. Die gewellte Hülle setzt sich in diesem Raum fort und wird mit einer individuell zugeschnittenen Wandverglasung versperrt, die die kurvige Form dieser Hülle verstärkt.

Decke-Welle-oben-Boulder-Wand-unten-10-ensuite.jpg

Dasjenige Ensuite des Hauptschlafzimmers verfügt unter Umständen nicht weiterführend die gewellten Deckenelemente, trotzdem es macht dies wett, non… es eine gebogene Wand hat, die in den Duschbereich führt. Während sich dies Themenkreis Holz in den Schränken dieser Eitelkeit fortsetzt, ist dieser Raum selbst vollwertig mit Mosaikfliesen verkleidet, um eine Spa-Lufthülle zu schaffen. Dasjenige Ensuite befindet sich hinterm Hauptschlafzimmer und erstreckt sich an dieser Schlafzimmerwand vorbei. Es hat ein kleines Fenster mit Blick uff den Hinterhof sowie uff die Klerusfenster in dieser Dusche, um möglichst viel natürliches Licht hereinzulassen.

Decke-Welle-oben-Boulder-Wand-unten-11-treppen.jpg

Eine Treppe führt zum unteren Volumen und zum vorderen Eingangsbereich. Dasjenige Treppenhaus ist mit Betonwänden und Holzstufen ein Kontrast zwischen warmen und kalten Materialien. Hinterm Handlauf verbirgt sich eine Lumineszenzdiode-Licht z. Hd. ein sanftes Abwärtsglühen, um den Weg nachdem oben oder unten zu lenken.

Decke-Welle-oben-Boulder-Wand-unten-12-office.jpg

Im Parterre befindet sich ein großer Felsblock, dieser die Außenwand durchdringt. Von unterhalb des Felsens beleuchtet, entsteht neben dieser linearen Bücherwand eine organische Reliefskulptur von organischer Form. Hinter den Büchern befindet sich eine virtuell feste Wand mit zwei Gemälden.

Decke-Welle-oben-Boulder-Wand-unten-13-office-screen.jpg

Die massive Wand ist quasi eine Reifengewebe, die dies Büro in zwei Hälften teilt. Dasjenige Masse dieser beiden Gemälde wird durch die uff dieser Rückseite hängende Kunst gleichförmig.

Decke-Welle-oben-Boulder-Wand-unten-14-Badezimmer.jpg

Dieses niedrigere Volumen hat vereinigen eigenen Waschraum und ebenso hier durchbricht die Felswand die Außenwand und et eine Kulisse z. Hd. die Bade- und Duschbereiche. Die Wände, die zum Felsblock münden, sind sorgfältig so beschriftet, dass sie zur Felswand passen und dieselben Mosaike innehaben wie im Ensuite-Obergeschoss. Eine rahmenlose Glasscheibe trennt den Duschbereich vom Waschtisch, um den Blick uff den Felsblock zu erhalten.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können dies ablehnen, wenn Sie möchten. OK. Danke! Read More